Sie sind hier

Miethöhe berechnen - Berlin 2021

Sie möchten Ihre Wohnung neu vermieten und wollen die maximal zulässige Miete bestimmen?

Wir berechnen für unsere Mitglieder, welche Miethöhe unter Berücksichtigung der Bestimmungen der MIETPREISBREMSE  (§ 556d BGB) verlangt werden darf. Es gibt auch einige Ausnahmen zur Mietpreisbremse wie z. B. die erste Vermietung nach umfassender Modernisierung i. S. d. § 556f BGB. In unserer Beratung erfahren Sie, ob Sie die Bedingungen für diese Ausnahme erfüllen und ggf. eine höhere Miete verlangen können.

Top
Inkusive

in der HEV-Mitgliedschaft


Schon ab 65 EUR/ Jahr alle Vorteile nutzen!

Jetzt Mitglied werden >>

Mietvertrag Vorlage/ Musterschreiben

Rechtssichere Neuvermietung...

Nach dem Wegfall des "Berliner Mietendeckels" / MietenWoG Bln gilt wieder die frühere Rechtslage, nämlich die sogenannte Mietpreisbremse. Die zulässigen Miete muss konkret berechnet werden.  Dabei spielt sowohl die Ausstattung der Wohnung als auch die Wohnlage eine Rolle!

Wir erledigen das für Sie!

Jetzt Termin vereinbaren

Wird ein Mietvertrag über Wohnraum abgeschlossen, der in einem durch Rechtsverordnung nach Absatz 2 bestimmten Gebiet mit einem angespannten Wohnungsmarkt liegt, so darf die Miete zu Beginn des Mietverhältnisses die ortsübliche Vergleichsmiete (§ 558 Absatz 2) höchstens um 10 Prozent übersteigen.

Fällt der Vermieter unter eine Ausnahme zur Mietpreisbremse, so hat er dies dem Mieter vor Vertragsschluss in Textform zur Kennntis zu bringen. Vorlagen hierzu finden Sie im HEV Formular-Center.

§§ 556 ff. BGB

Jetzt Mitglied werden!


persönliche Beratung

Formular-Center

Mieterhöhung

Hilfe bei Vermietung

Mietminderung

und vieles mehr…

Top Bewertungen bei Google-Rezensionen

Wir freuen uns über zufriedene Kunden und top Bewertungen/ Rezensionen bei Google!

 

Alle Bewertungen zeigen